Anwendung

Die physikalische Gefässtherapie BEMER ist ganz einfach anzuwenden. Sie wird in vielen medizinischen Praxen und Kliniken eingesetzt. Auch im Sport leistet sie zur Trainingsunterstützung und Regeneration wertvolle Dienste.

 

In meiner Praxis

Die BEMER-Therapie wende ich unterstützend zur Akupunktur an. Ich mache die Erfahrung, dass die bessere Durchblutung die Wirkung der Akupunktur verstärkt. Zudem lassen akute Schmerzen bereits nach wenigen Intensivanwendungen nach.

 

Zu Hause

Den grössten Nutzen erbringt die BEMER-Therapie in der dauerhaften Anwendung zu Hause. Sie ist eine der effektivsten Behandlungsmöglichkeiten zur Unterstützung der Mikrozirkulation. Nur 2 x 8 Minuten tägliche Anwendung reichen, um Ihre Mikrozirkulation dauerhaft über 24 Stunden deutlich zu verbessern. So einfach kann es sein, so viel für Ihre Gesundheit zu tun!

 

Nach 30 Tagen können folgende Verbesserungen festgestellt werden:

  • 27% beschleunigte Vasomotion (Pumpbewegung der kleinsten Blutgefässe)
  • 29% bessere Blutverteilung im kapillaren Netzwerk
  • 31% stärkerer venöser Rückstrom
  • 29% höhere Sauerstoffausschöpfung 

Sie möchten mehr über die Bedeutung einer optimalen Mirkozirkulation wissen und erfahren, wie Sie diese  mit der Physikalischen Gefässtherapie BEMER anregen können? Dann besuchen Sie meine BEMER Partner-Seite unter

www.praxis-leisibach.bemergroup.com